Der Soziale Dienst
QualitÀt in der Förderung und Betreuung

Unsere PĂ€dagogen stehen fĂŒr eine optimale soziale
Betreuung unserer behinderten Mitarbeiter. Sie sind
ebenso Ansprechpartner fĂŒr unsere behinderten
Mitarbeiter wie fĂŒr Gruppenleiter, Eltern und Betreuer.

Das Spektrum der Aufgaben des sozialen
Dienstes ist weit gefÀchert
.

Die SozialpÀdagogen betreuen die behinderten
Mitarbeiter bei Praktika in externen Firmen. Sie bereiten
die Aufnahmen in die Werkstatt fĂŒr Behinderte vor und
geben auch außerhalb der WfB Hilfestellungen im
sozialen Umfeld, z.B. in den WohnstÀtten.
DarĂŒber hinaus halten Sie Kontakt zu den KostentrĂ€gern,
Schulen, Kliniken und Betreuungsstellen.


Jedem drĂŒckt schon mal der Schuh. Dann braucht man einen Menschen, mit dem man reden kann.


Das Detmolder Lernwegemodell (DLM) – Der Soziale Dienst

Jeder Gruppenleiter ist gleichzeitig auch ArbeitspÀdagoge.

Berufliche Bildungsmaßnahmen und die Weiterbildung der Persönlichkeit unserer behinderten Mitarbeiter mĂŒssen einer klaren Struktur folgen, nachvollziehbar sein und deshalb dokumentiert werden. Das Detmolder Lernwegemodell bietet hierfĂŒr die Möglichkeit.
Konkrete individuelle FörderplÀne mit genau definierten Teilschritten sind die Grundlage bei der pÀdagogischen Arbeit des Gruppenleiters.


Jeder Gruppenleiter ist nicht nur Fachmann in seinem Handwerk, er ist gleichzeitig auch ArbeitspĂ€dagoge. Eine obligatorische sonderpĂ€dagogische Zusatzausbildung qualifiziert ihn dafĂŒr.

Der Mitarbeiter des Sozialen Dienstes erarbeitet zusammen mit den Gruppenleitern individuelle FörderplÀne.

Sehr geehrte Damen und Herren,
aus technischen Gründen ist unsere Hauptverwaltung an der Holzstraße 27 in Lippstadt telefonisch nicht zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr WfB-Team

Fenster schließen