Die Werkstatt f├╝r Behinderte hat zwei Zielsetzungen:

Rehabilitation

Optimale F├Ârderung von F├Ąhigkeiten und Pers├Ânlichkeit behinderter Mitarbeiter

Produktion
Streben nach optimaler Produktivit├Ąt und Kundenzufriedenheit.

z.B. Charly
„Mein Name ist Karl-Heinz Lux, aber alle nennen mich „Charly“.
Bohren, Entgraten, Gewindeschneiden und auch das Bedienen einer CNC-Fr├Ąsmaschine geh├Âren zu meinem Job. Arbeiten, die ich trotz meiner spastischen Behinderung sehr gut erledigen kann. Wenn’s mal nicht so klappt, sorgt der Gruppenleiter mit entsprechenden Hilfestellungen oder Vorrichtungen daf├╝r, da├č ich trotzdem klarkomme. Oder er ├╝bt mit mir, bis es klappt. Vor allem dann, wenn ‚was Neues kommt. Nat├╝rlich mu├č ich jeden Tag aufs Neue „ran“, meine Arbeit so gut wie m├Âglich machen. Trotzdem kommt richtiger Stre├č eigentlich nie auf. Zwischendurch haben wir auch Unterricht oder wir treiben Sport.

Karl-Heinz Lux

Es macht Spa├č, etwas herzustellen und zu sehen, da├č meine Arbeit gebraucht wird. Wenn ich mir vorstelle, ich w├╝rde jeden Tag zu Hause h├Ąngen: schrecklich.
Nat├╝rlich w├Ąre es toll, wenn ich irgendwann einmal in einem „normalen“ Handwerksbetrieb arbeiten k├Ânnte. Man soll ja nie „Nie“ sagen.“

z.B. Werner H├╝sten
„Seit vielen Jahren ist unser Unternehmen Auftraggeber und damit Kunde der WfB Lippstadt. Nat├╝rlich spielt in unserer Beziehung zur WfB Lippstadt auch die soziale Komponente eine Rolle. Aber sie allein bietet auf Dauer nat├╝rlich kein ausreichendes Fundament f├╝r eine gute Gesch├Ąftsbeziehung. Die Anforderungen, die ein Dienstleistungsunternehmen erf├╝llen sollte, werden zunehmend komplexer. Sie gehen inzwischen weit ├╝ber einfache Lohnarbeiten hinaus.
Auch eine Werkstatt f├╝r Behinderte hat sich den st├Ąndig ├Ąndernden und komplizierter werdenden Herausforderungen zu stellen und sie zu meistern. Nur so ist und bleibt sie f├╝r uns ein kompetenter Partner.

Werner H├╝sten, WIAG Antriebstechnik

Die Bew├Ąltigung von Aufgaben wie Qualit├Ąt, Zuverl├Ąssigkeit, Termintreue, Flexibilit├Ąt und Wirtschaftlichkeit sind ohnehin obligatorisch.


Sehr geehrte Damen und Herren,
aus technischen Gründen ist unsere Hauptverwaltung an der Holzstraße 27 in Lippstadt telefonisch nicht zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen Ihr WfB-Team

Fenster schließen